Technik

Effektive Unterbodenreinigung dank Trockeneis

Trockeneisreinigung bedeutet Reinigung ohne Anwendung von Wasser, was viele Unerfahrene vermuten könnten, sondern es wird ausschließlich mit Kohlenstoffdioxid -78 °C gereinigt. Der Vorteil dieser Art von Reinigung, sie ist selbstverständlich absolut frei von Chemie und umweltfreundlich. Schädliches CO2 löst sich sozusagen vollends in Luft auf.

Verschiedene Anwendungsgebiete

Mit dieser Methode – Trockeneisreiniger – werden alte Lasurbeschichtungen von Fenster, Türen, Balkon usw. sowie Datierungen und Graffiti verschiedenster Oberflächen gründlich gereinigt.
Auch bei Brandsanierung, Fassadenreinigung, Dachreinigung, Terrassenreinigung, Motorreinigung und Unterbodenreinigung findet Trockeneisreiniger oft Verwendung.

Die Vorgehensweise ist eine umweltfreundliche und keinesfalls abrasive andere Möglichkeit zu bekannten Methoden der Reinigung. Es handelt sich um einen schneller vor sich gehenden und vielversprechenden Schritt, der keine irrelevanten Abfälle produziert, was das Gefüge einer Errichtung minimiert und eine termingemäße und kostspielige Aufgabe der Abfallsammlung und Abfallbeseitigung überflüssig erscheinen lässt.

Durch die Anwendung von Trockeneisreiniger führen Dienstleister Unternehmungen dieser Art mit weniger Zeitaufwand und weniger Mitarbeitern aus und sorgen letztendlich für ein hervorragendes Ergebnis. Auch was die Kosten angeht, kann mittels dieser Verfahrensweise viel Geld eingespart werden. Trockeneisstrahlen werden weltweit für eine große Anzahl von Konzeptionen verwendet sowie für die allgemeine Instandsetzung und Gebäudereinigung in einer Menge von Sparten.

Die verschiedenen Trockeneisstrahlgeräte sind nicht allesamt von gleich hochwertiger Qualität. Bei einer Investition in diese Technik ist vor allem darauf zu achten, dass die Verfahrensweise rentabel ist und der Ertrag der Maschine erfolgversprechend. Mit modernen Markengeräten Trockeneisreiniger erzielen Anwender eine schnellere Kapitalrendite und erhöhen den Wert von Objekten und Gegenständen

Übersicht Vorteile von Trockeneisreiniger

  • niedrige Betriebskosten
  • schneller Kapitalertrag bei bestmöglicher Nutzung
  • qualitativ hochwertige leistungsstarke Maschinen
  • lange Lebensdauer
  • wenig Verbrauch von Materialien wie Trockeneis und Strom

Beispiel wo Anwendung von Trockeneisreiniger Sinn ergibt

Zum Beispiel soll ein alter still gelegter Generator wieder in Betrieb genommen werden. Damit dieser Apparat wieder die ihm zugedachten Aufgaben erfolgreich ausführen kann, ist eine Reinigung von Leitgittern und Wicklungen notwendig.
Damit dieser komplizierte Vorgang der Reinigung keine Schäden hinterlässt wird in der Regel ein Unternehmen beauftragt, welches Reinigungen mit Trockeneisreiniger durchführt.

Da solche Geräte älteren Baujahres oft in schlechtem Zustand sind, ist eine schonende Reinigung angesagt um empfindliche Technik nicht unbrauchbar zu machen. Das bedeutet letztendlich, dass eine Reinigung mit aggressiven Mitteln keinesfalls vorgenommen werden kann. Auch der Einsatz von Bürsten kommt hierfür nicht infrage, eine Reinigung von Hand wiederum ist zu aufwendig und verursacht zu viel Arbeitsaufwand, ist zudem zu zeitaufwendig und kostspielig.

Da diese Methoden nicht infrage kommen bleibt als preiswerte und erfolgreiche Vorgehensweise nur noch die Trockeneisreinigung über. Diese Art der Reinigung macht es möglich schonend, intensiv und nicht leitend zu arbeiten. Dabei handelt es sich um ein trockenes und sauberes Verfahren, da kein Wasser mit im Spiel ist. Trockeneisreinigung mit Trockeneisreiniger durchgeführt kann optimal für die Reinigung von Generatoren eingesetzt werden. Nicht zu vergessen, bei dieser außergewöhnlich guten Reinigungsart werden problemlos Ecken und Winkel erreicht, was bei anderen Reinigungsmethoden nicht der Fall ist.

Trockeneisreinigung für Gebäudereinigung

Hartnäckig festhaftende Verschmutzungen wie Graffiti oder Lackierungen können oft mit normalen Reinigungsmitteln nicht beseitigt werden ohne Spuren zu hinterlassen. Das gleiche trifft auch bei Brandsanierungen zu, wo Reinigungen ausgeführt mit Wasser und flüssigen Reinigern nur Schmierstreifen hinterlassen und das ganze Unternehmen schwierig durchzuführen ist, mit fraglichem Erfolg.

Ganz anders bei Reinigung mit Trockeneisreiniger wo die Durchführung der Reinigung stets trocken, gasförmig und schonend ausgeführt wird. Nicht zu vergessen die umweltfreundliche und nachhaltige Verfahrensweise.

Warum eine Trockeneisreinigung?

Weil es umweltfreundlich reinigt und für optimale Ergebnisse sorgt.

Wer führt eine Trockeneisreinigung durch?

Darauf spezialisierte Unternehmen die Sonderreinigungen ausführen.

Wo Trockeneisreiniger anwenden?

Bei der Reinigung von Dächern, Fassaden, Terrassen und Balkonen. Findet oft auch Anwendung bei Brandsanierung.

Eine Investition in Trockeneisreinigung ergibt Sinn, wenn man bedenkt, dass damit ausgeführte Reinigungen kostengünstig und rasch erledigt werden können. Auch können sich die Ergebnisse sehen lassen, die mit der Art Trockenreinigung hervorgebracht werden. Bei technisch hochwertigen Apparaten mit hochempfindlicher Technik kommt sowieso nur diese Methode infrage. Herkömmliche Reinigungen mit Wasser und Reiniger würden dagegen Schäden verursachen und eventuell nötige teure Reparaturen erforderlich machen. Wer auf Sicherheit setzt, der setzt auf Trockeneisreinigung.

Lesen Sie auch:

Trockeneisstrahlgeräte effektiv zum Einsatz bringen